Pfader Neuhausen
Home | Wölfe | Meitliwölf | Pfader | Pfadisli | Raider
July 26 2017 12:42:12
Navigation
Benutzer Online
Gäste Online: 1
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 94
Unaktivierte Mitglieder: 1
Neustes Mitglied: Sid
Pfadi ABC
Das grosse Pfadi ABC

0. Stufe / Biberstufe
Stufe für Kinder von 4 bis 7 Jahren; nicht in unserer Abteilung vorhanden


1. Stufe / Wolfsstufe
Stufe für Kinder von 7 bis 11 Jahren


2. Stufe / Pfadistufe
Stufe für Kinder von 11 bis 14 Jahren


3. Stufe / Piostufe
Stufe für Jugendliche von 14-16 Jahren


4. Stufe / Roverstufe

Stufe für junge Erwachsene ab 16 Jahren


Abteilung
Verein


Abteilungsrat
Gruppe von Eltern, die der Abteilungsleitung mit Rat und Tat zur Seite steht


Aktivität
Programm am Samstagnachmittag oder in Lagern, auch Übung genannt


AL
AbteilungsleiterIn = VereinspräsidentIn


Allzeit Bereit

Motto der 2. Stufe


An:
Abkürzung für Antreten/Treffpunkt


Anschlag
Aushang wann, wo, womit am Samstag Pfadi stattfindet


Anschlagskasten

Informationskasten: Kasten mit den Aushängen / Anschlägen, wo am Samstag
Pfadi ist


APV
Alt Pfadi Verein. Vereinigung von ehemaligen Pfadi, die die Abteilung finanziell und ideel unterstützt.


Atelier
Kreative Aktivität: Basteln, Konstruieren, Bauen, ... in Lagern


Austritt
Der Austritt kann mit einem Schreiben an die Abteilungsleitung bekanntgegeben
werden.


B.P.
Baden Powell = Gründer der Pfadi


Bad News
Hotline für schlechte Nachricht/Notfälle innerhalb der Pfadi


Bad News Team
Team der Pfadi Schaffhausen, das dem Leitungsteam bei Notfällen zur Seite steht.


Bewusst handeln
Motto der 4. Stufe


Biber
Bezeichnung der TeilnehmerInnen der 0. Stufe


Bienli
Ehemalige Bezeichnung der Teilnehmerinnen der 1. Stufe, neu Wölf


BiPi
Baden Powell = Gründer der Pfadi


Blache
Zelttuch, das gebraucht wird um grosse Zelte aufzubauen


Bu-La
Bundeslager = nationales Pfadilager


Coach
Betreuer der Abteilungen


Cordée
Bezeichnung der Teilnehmerinnen der 3. Stufe


Einheit
Mehrere Gruppen zusammen bilden eine Einheit


EinheitsleiterIn
LeiterIn der GruppenleiterInnen


Eintritt
schriftliche Anmeldung um der Pfadi beizutreten, geschieht bei uns mit dem Teilnehmer-Infoblatt


EL
EinheitsleiterIn


Etappe
Eine Art Prüfung, an welcher das Pfadiwissen und -können geprüft wird, JP, P und
OP.


Fami
Familienabend = Unterhaltungsabend der Abteilung


Flämmli
Bezeichung der Teilnehmerinnen der 0. Stufe


Flüg us
Büchlein mit Tipps und Tricks für die Bienli


Foulard
Dreieckstuch, meist in den Abteilungsfarben, das zusammengerollt um den Hals getragen wird. Auch (Pfadi-)Krawatte


Fünkli

Bezeichnung der Teilnehmer der 0. Stufe


G&V
Gesetz und Versprechen. Grundlage der Pfadi. Details vergl.
http://www2.pbs.ch/de/grundlagen/methoden/index.php


Gamelle
Teller für Zeltlager


Geländespiel
Spiel im Wald. Häufig geht es darum etwas zu transportieren und Aufgaben zu lösen.


Gesetz
Gesetz und Versprechen. Grundlage der Pfadi.

Gru-Fü
GruppenleiterIn


Gruppe
kleinste Einheit in der Pfadi. In der Gruppe findet die Samstagnamittagsaktivität statt. Die Gruppe wird auch Rudel, Wabe oder Equipe genannt.


Gruppenbuch
Chronik der Aktivitäten in der Gruppe.


Gueti Jagd
Büchlein mit Tipps und Tricks für die Wölfli


Hajk
Offizielle Materialstelle der Pfadibewegung Schweiz mit einem Versandgeschäft und je einer Filiale in Bern und Zürich. www.hajk.ch


He-La
Herbstlager


Hike
Zweitätige Unternehmung der 2. oder 3. Stufe


J+S

Jugend und Sport


Jamboree
Internationales Pfadilager für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren.


JP
Jungpfaderprüfung (1.Etappe), siehe auch P und OP


Jungpfadi

Pfadi der die 1. Etappe abgelegt hat


KaLa
Kantonslager


KaLei
Kantonsleitung; Die Kalei hat grundsätzlich drei Aufgaben:
  • Organisation und Koordination von kantonalen Anlässen
  • Verbindung zwischen den verschiedenen Abteilungen im Kanton
  • Verbindung zur Pfadibewegung Schweiz PBS.
Die Kalei organisiert sich in versch. Equipen: Kommunikation, Ausbildung, 1.-4.-
Stufenbetreuung, KantonalleiterIn


Kleeblatt
Zeichen der Mädchenpfadi


Corps
Mehrere Abteilungen zusammen bilden eine Region/ein Corps. Im Kanton SH sind
die Abteilungen Seewadel (Buchthalen), Marsupilami (Herblingen) und Güetli (Breite) im Pfadicorps Schaffhausen zusammengeschlossen


Corpstag
Anlass mehrerer Abteilungen.


Krawatte
Dreieckstuch in den Abteilungsfarben, das zusammengerollt um den Hals getragen wird.


Kurs
Kurse welche Leiter absolvieren. Tipkurs, Dynamo(-kurs), Basis(-kurs), Aufbau(-kurs), Pano(-kurs), Top(-Kurs), Gilwell(-kurs)


KV
Kantonalverband, siehe auch PKS


Lagerpakt
Regeln des Zusammenlebens für die Lagerzeit


Lilie
Zeichen der Knabenpfadi


Logbuch
Chronik der Aktivitäten in der Gruppe.


LS/T
Lagersport und Trekking = Sportart der Pfadi bei J+S


Meute
Mehrere Rudel/Gruppen der 1. Stufe zusammen


Mis Bescht
Motto der 1. Stufe


Mit:
Abkürzung für Mitzunehmen


ML
MeuteleiterIn


Oberpfadi
Pfadi der die 3. Etappe abgelegt hat


OP
Oberfpader-Prüfung


P
Pfader-Prüfung


Pasa
Altpapiersammlung


PBS
Pfadibewegung Schweiz = Dachorganisation der schweizerischen Pfadi


Pfadi
Bezeichung der TeilnehmerInnen der 2. Stufe Allgemeine Bezeichung für das HobbyPfadi der die 2. Etappe abgelegt hat


Pfadiaktivität
Programm am Samstagnachmittag oder in Lagern, auch Übung genannt 


Pfadiheim
Haus, das einer Abteilung gehört zur Nutzung für Aktiviäten und Lager. Bei uns wird der Begriff Hütte/Pfadihütte verwendet. 


Pfadihemd
Teil der Uniform. Je nach Stufe hat es eine andere Farbe. Details www.hajk.ch


Pfadihütte
Hütte, das einer Abteilung gehört zur Nutzung für Übungen und Lager.


Pfadiknopf
Knopf als Abschluss im Foulard/Kravatte.


Pfaditechnik

Überbegriff für die verschiedenen Bereiche wie Seiltechnik, Küchenbau, 1. Hilfe,
Lagerküche, ...


PFF
Pfadi Folk Fest. Openair für Leiterinnen und Leiter.


Pfi-La

Pfingstlager (3-4 Tage)


Pinggel
Bezeichnung der Kinder und Jugendlichen durch die Leitungsteams


PKS
Pfadikantonalverband Schaffhausen. Beinhaltet 13 Abteilungen: Beringen, Feuerthalen, Güetli, Hallau-Wilchingen (Ha-Wi), Ka-Lei, Laufen, Marsupilami, Neuhausen männlich, Neuhausen weiblich, Neunkirch, Seewadel, Stein am Rhein und Thayngen.


PTA
Pfadi Trotz Allem: Pfadi für behinderte Kinder und Jugendliche. Eine Gruppe in Schaffhausen


PTT
Pfadi-Technik-Test. Prüfung zu Pfaditechnik für Leiter. Bestehen wird für Zulassung an Basiskurs verlangt. Findet in der Hü-Bu (Hütte Buchthalen) statt.


QP
Quartalsprogramm. Information über die Aktivitäten von Ferien zu Ferien.


Raider
Bezeichung der TeilnehmerInnen der 3. Stufe


Ranger
Bezeichung der TeilnehmerInnen der 4. Stufe


Rondo
Name des meistverwendeten Singbüchleins.


Rotte
Bezeichnung für Gruppe in der 4. Stufe


Rover
Bezeichung der TeilnehmerInnen der 4. Stufe


Roverschwert
Wettkampf verschiedener Roverrotten.


Roverwache
Besinnlicher Anlass für Rover.


Rudel
Bezeichnung für Gruppe in der 1. Stufe (Wölfli)


Sarasani
riesiges Blachenzelt, welches als Gemeinschaftszelt genutz wird.


Scout
englische Bezeichnung für PfadiLeiterInnen-Zeitschrift der PBS


SingSong
Bezeichnung für einen Singanlass


So-La
Sommerlager


SpezEx
Spezialitätenabzeichen


StaFü
StammleiterIn


Stamm
Mehrere Gruppen der 2. Stufe zusammen.


Steps
Pfaditechnikveranstaltung zur Vorbereitung auf den Pfadi-Technik-Test PTT.


Stufenleiter

Stufenleitung


Ta-La
Taschenlampe


Technix
Name des meistverwendeten Pfaditechnikbuch. www.hajk.ch


Thilo
Name eines Pfaditechnikbuch. www.hajk.ch


Tipkurs
Erster Kurs für (angehende) LeiterInnen, der 1 Woche dauert. Im Kurs werden Inhalte vermittelt, welche fürs Leiter sein nützlich sein. Übungsplanung und Durchführung, Organisatorische Fähigkeiten, Pfaditechnik und Pfadileben.


TN
Abkürzung für TeilnehmerIn


Trupp
Mehrere Gruppen der 2. Stufe zusammen


Übertritt
Aktivität zum Wechsel der Stufe


Übung
Pfadiaktivität am Samstagnachmittag


Uniform
Überbegriff für die Pfadiausrüstung: Foulard, Hemd, gute Schuhe, Pfaditäschli


Versprechen
Gesetz und Versprechen. Grundlage der Pfadi. Details vergl. http://www2.pbs.ch/de/grundlagen/methoden/index.php


Volk
Mehrere Gruppen der 1. Stufe zusammen


Vulgo
Bezeichnung für Pfadiname. Wird nach dem Kürzel v/o angegeben.


Waldweihnacht

Pfadiaktivität zum Jahresende


Weekend
Pfadiaktivität mit Übernachtung über ein Wochenende


Wi-La
Winterlager


Wölfli
Bezeichung der TeilnehmerInnen der 1. Stufe


Zäme Wiiter
Motto der 3. Stufe

Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Event Kalendar
Juli 2017
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Copyright © 2014